*
Menue-100
blockHeaderEditIcon

MAGDEBURGER KULTURNACHT

Mit dem diesjährigen Motto: Anschlagen

Die Hohen Gewölbe

Sa, 23. September

Einlass / Beginn: 18 Uhr (Ende ca. 0 Uhr)

Eintritt: VVK: 10 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), AK: 15 Euro, Inhaber des Magdeburg Passes und Kinder (in Begleitung einer zahlenden Aufsichtsperson) bis 14 Jahren haben freien Eintritt

Der Ticketverkauf ist im Büro der Festung Mark möglich.

Veranstalter: Landeshauptstadt Magdeburg in Kooperation des Kulturbüros

Erleben Sie von Sonnenuntergang bis Mitternacht mit zahlreichen Veranstaltungen die Vielfalt der Magdeburger Kulturszene.

Zur Magdeburger Kulturnacht präsentiert sich die Magdeburger Kulturszene dem Publikum in all ihren Facetten. Ziel ist es, einen attraktiven Einblick in die jeweilige Kultureinrichtung zu ermöglichen und damit das vielfältige und umfangreiche Kulturangebot in Magdeburg auf besondere Art erlebbar zu machen.
Zugleich soll die Kulturnacht künstlerische Experimente an ungewöhnlichen Orten und spartenübergreifende Kooperationen ermöglichen. Am 23. September ab 19 Uhr öffnen sich die Türen in zahlreichen Orten und Einrichtungen in der Magdeburger Kulturszene.

Das Ticket ist ein Eintrittsbändchen und berechtigt zum Besuch aller teilnehmenden Kultureinrichtungen und Veranstaltungen der Kulturnacht sowie zur Nutzung der Kulturnacht-Sonderbuslinie „2025“. Über die Haltestellen „Uniplatz“ und „Pfälzer Straße“ können Sie sich auf den Weg zur Festung Mark begeben.

Den zentralen Abschluss der Kulturnacht bildet eine ausgelassene Party  (ab 23 Uhr).

und bei uns in der Festung Mark:

.............. werden wir in der Festung Mark getreu dem diesjährigen Motto wortwörtlich den Ton „Anschlagen“ und laden damit herzlich zu unserer „Magdeburg Session“ ein.

Musiker und Musikliebhaber der Stadt und der Region sind herzlich dazu eingeladen auf der Open Stage nach Herzenslust gemeinsam zu musizieren und einen unvergesslichen Abend zu verbringen.

Die Magdeburg Session findet jeden Montag in der Kulturwerkstatt der Festung Mark statt und ist damit kein unbekanntes Blatt, doch präsentiert sie sich das erste Mal zur Magdeburger Kulturnacht.

Mit der wöchentlichen Session, die vom Magdeburger Blues-Gitarristen Sebastian Szibor initiiert wird, bieten wir der Magdeburger Musikszene eine Bühne auf der sie ihre Leidenschaft ausleben und auf Gleichgesinnte treffen können.

Als Special-Guest präsentiert Michael Homann an diesem Abend in einem kleinen Live-Konzert sensible handgemachte Blues-Musik aus Magdeburg.


Der Ticketverkauf ist im Büro der Festung Mark möglich.

Logo-FestungMark-bunt
blockHeaderEditIcon
Logo Festung Mark
SocialMedia-bar
blockHeaderEditIcon
google-uebersetzung
blockHeaderEditIcon
Admin-menue
blockHeaderEditIcon

Anmeldung_Newsletter
blockHeaderEditIcon


Newsletter abonnieren
Vorname *
Email *
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail